Wetterlage

Allgemeine Wetterlage

Der Ausläufer eines Orkantiefs bei Island überquert Nordrhein-Westfalen in der Nacht rasch weiter südostwärts. Am Montag bestimmt dann etwas kühlere Luft das Wetter, wobei die Schauerneigung im Nachmittagsverlauf zunimmt. WIND/STURM: In der Südosthälfte des Landes gebietsweise STURMBÖEN aus Südwest mit 70 bis 85 km/h (Bft 8 bis 9), vereinzelt auch SCHWERE STURMBÖEN bis 100 km/h (Bft 10). In exponierten Lagen des Berglandes auch einzelne ORKANARTIGE BÖEN bis 110 km/h nicht ausgeschlossen (Bft 11). Von Nordwesten her auch hier Windabschwächung, ausgangs der Nacht noch WINDBÖEN bis 60 km/h, im Bergland STÜRMISCHE BÖEN bis 70 km/h (Bft 8). Nach vorübergehender Windberuhigung im Tagesverlauf leichte Windzunahme und einzelne WINDBÖEN aus Südwest um 60 km/h (Bft 7).

Vorhersage für heute

In der Südosthälfte anfangs noch verbreitet Sturmböen, örtlich auch schwere Sturmböen. Weiter nachlassend. Am Montag einzelne Schauer mit Windböen. In der Nacht zum Montag zunächst bedeckt und Regen, im Südosten des Landes vorübergehend starker Regen. Später von Nordwesten her abklingender Niederschlag und gebietsweise Auflockerungen. Tiefstwerte 9 bis 6 Grad. Frischer Wind aus Südwest mit starken Böen, in der ersten Nachthälfte im Südosten noch Sturmböen oder schwere Sturmböen. Zum Morgen nachlassender Wind.

Vorhersage für Montag, den 17.02.2020

Am Montag wechselnd bewölkt, im Nachmittagsverlauf einzelne Schauer, zum Abend kurze Gewitter möglich. Höchsttemperatur 10 bis 13 Grad, in Hochlagen um 9 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest mit starken, in der Nordhälfte auch stürmischen Böen, zum Abend nachlassend. In der Nacht zum Dienstag wechselnd bewölkt und gebietsweise Schauer, in Hochlagen mit Schnee. Gewitter nicht ausgeschlossen. Tiefstwerte 5 bis 2 Grad, in Hochlagen bis 0 Grad. Vor allem in Schauernähe starke bis stürmische Böen aus Südwest bis West.

Vorhersage für Dienstag, den 18.02.2020

Am Dienstag wechselnd bewölkt und zeitweise Schauer, in Hochlagen teils als Schnee oder Graupel. Höchsttemperatur 7 bis 10 Grad, im Bergland 3 bis 6 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest bis West, zeitweise mit starken bis stürmischen Böen. In der Nacht zum Mittwoch bei starker Bewölkung schauerartiger Regen, in höheren Lagen meist Schnee mit Glättegefahr. Tiefstwerte 4 bis 1 Grad, in Hochlagen um -1 Grad.

Vorhersage für Mittwoch, den 19.02.2020

Am Mittwoch wechselnd bis stark bewölkt mit Schauern, im Bergland meist Schneeschauer. Vormittags einzelne Gewitter möglich, abends abklingende Schauerneigung. Temperaturmaxima 4 bis 8 Grad, im Bergland 1 bis 4 Grad. Mäßiger Wind um West mit örtlich starken Böen. Zum Abend nachlassend. In der Nacht zum Donnerstag zunächst niederschlagsfrei und vorübergehend aufgelockert bewölkt. In der zweiten Nachthälfte von Westen Aufzug dichter Bewölkung und aufkommender leichter Regen. Tiefsttemperaturen 5 bis 2 Grad, im Bergland bis -1 Grad. Glättegefahr.

Letzte Aktualisierung: 16.02.2020, 20.34 Uhr
Copyright © Deutscher Wetterdienst