Heubes-Wetterstation in 44289 Dortmund
Heubes-Wetterstation

Allgemeine Wetterlage

Zunächst bestimmt tagsüber hoher Luftdruck das Wettergeschehen, bevor im Laufe des Abends und der Nacht zum Samstag bei fallendem Luftdruck von Südwesten feuchte Luft auf weite Bereiche Nordrhein-Westfalens übergreift. GEWITTER/STARKREGEN/STURMBÖEN/HAGEL (vereinzelt UNWETTER): Heute Abend bevorzugt in der Eifel einzelne Gewitter gering wahrscheinlich. Dabei können örtlich Starkregen mit Mengen von 15 bis 25 l/qm in einer Stunde, Sturmböen bis 80 km/h und kleinkörniger Hagel auftreten. Punktuell kann auch das Erreichen der Unwetterschwelle durch heftigen Starkregen (mehr als 25 l/qm in 1 Stunde) nicht ausgeschlossen werden. Im Laufe der Nacht und am Samstagvormittag treten von der Eifel bis zum Sauerland weiterhin lokal, ab dem Mittag vermehrt Gewitter mit vereinzelt heftigem Starkregen auf.

Vorhersage für heute

Ab dem Abend westlich des Rheins und im Bergland einzelne Gewitter mit Starkregen und Sturmböen, örtlich Unwetter. Heute Mittag meist heiter, am Nachmittag von Südwesten zunehmend wolkig. Am Abend in der Eifel, dem Bergischen Land und entlang des Niederrheins vereinzelt Schauer und bevorzugt im Bergland teils Gewitter mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel, örtlich unwetterartiger Starkregen. Ansonsten weiter trocken. Höchstwerte 27 bis 32 Grad. Schwacher Wind, anfangs aus Ost, im Tagesverlauf von Westen allmählich auf Nordwest drehend. In Gewitternähe vereinzelt Sturmböen. In der Nacht zum Samstag zeitweise dichte Wolkenfelder und vor allem in der Westhälfte einzelne, teils kräftige Schauer oder Gewitter, punktuell mit Starkregen. Im Osten trocken. Tiefstwerte 17 bis 14 Grad. In Gewitternähe weiterhin vereinzelt Sturmböen.

Vorhersage für Samstag, den 21.07.2018

Am Samstag heiter bis wolkig. Einzelne Schauer oder Gewitter, lokal mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel. Besonders im südlichen Bergland nachmittags und abends lokal Unwettergefahr durch teils heftigen Starkregen. Höchsttemperatur 24 bis 29 Grad, im Nordosten um 31 Grad. Schwacher Nordwestwind. In Gewitternähe vereinzelte Sturmböen. In der Nacht zum Sonntag zögernd abklingende Schauer und Gewitter. Dann gebietsweise Auflockerungen. Tiefsttemperaturen 17 bis 13 Grad.

Vorhersage für Sonntag, den 22.07.2018

Am Sonntag heiter bis wolkig und in der Westhälfte meist trocken. Bevorzugt in der Osthälfte sowie im Bergland noch erhöhtes Schauer- und Gewitterrisiko, teils mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel. Lokal auch unwetterartiger Starkregen nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 24 bis 29 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind. Einzelne Sturmböen in Gewitternähe nicht ganz ausgeschlossen. In der Nacht zum Montag locker bewölkt und trocken. Abkühlung auf 16 bis 12 Grad.

Vorhersage für Montag, den 23.07.2018

Am Montag heiter bis wolkig. Weitgehend trocken. Höchsttemperatur 26 bis 30 Grad. Schwacher Wind aus Nordwest bis Nord. In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt, teils klar. Trocken. Tiefsttemperatur 17 bis 13 Grad.

Letzte Aktualisierung: 20.07.2018, 13.34 Uhr
Copyright © Deutscher Wetterdienst